Skip to main content

Wilkommen auf Nähmaschine-Test.online

W6 N2000 Nähmaschine

MarkeW6
TypComputergesteuert
Nähprogramme30
Geignet fürAnfänger und Fortgeschrittene
Knopflochautomatik
Overlockstich
Umfangreiches Zubehör
Garantie10 Jahre

W6 N 2000

Bei dem Unternehmen W6 stehst du als Kunde im Mittelpunkt. Bereits der ausführliche Name „W6 Wertarbeit“ macht deutlich, dass die Marke stets darauf bedacht ist, ein möglichst großes Kundenspektrum mit höchster Qualität in Verbindung mit leistungsstarken Maschinen zu bedienen. Nicht zuletzt erfreuen sich viele, die auf die zuverlässige Güte des Herstellers vertrauen, die lange Garantielaufzeit von zehn Jahren. Damit diese Dienstleistung gar nicht erst wirken muss, wird jegliches Gerät eigenhändig von W6 getestet, ehe es die Produktion verlässt.

Obgleich es noch günstigere Nähmaschinen als die W6 n2000 gibt, erhältst du diese zu einem noch relativ niedrigen Preis. Dafür hat die computergesteuerte Freiarmnähmaschine aber allerhand zu bieten. Das kleinste Modell aus der W6 Reihe ist vordergründig für Quiltstiche ausgerichtet. Zusätzlich zu der folgenden Veranschaulichung kannst du dir auf Youtube ein nützliches Benutzervideo ansehen, um dich noch besser mit der W6 n2000 zurecht zu finden.

Vorteile

Die Programmausstattung der W6 n2000 ist vollkommen zufriedenstellend. Mit dieser Nähmaschine sind viele unterschiedliche Stiche, sowie das Quilten, Patchen oder Säumen möglich, Dazu trägt auch die praktische Konstruktion einer Freiarmnähmaschine bei. Vorzugsweise ist das W6 Modell computergesteuert, kann aber auch manuell betrieben werden. Hinzu kommen weitere Vorteile

  • Einfädler
  • einfache Bedienung
  • Ratgeber zur Wahl des Nähfußes
  • Zwillingsnadel
  • Nadelstop-Position
  • günstig
  • zehn Jahre Garantie

Nachteile

Schwachstellen besitzt die W6 n2000 kaum. Leider kannst du den Nähfußdruck nicht anpassen. Dies hat zur Folge, dass sich der Stoff aufgrund des hohen Drucks wellt. Somit ist die Maschine

  • nicht für feine Stoffe geignet

Lieferumfang

Die Ausstattung der W6 Nähmaschine fällt, wie vom Hersteller zu erwarten, großzügig aus. Sie umfasst eine Schutzhülle, mehrere Nähfüße, eine ausführliche Gebrauchsanweisung, ein Nadelsortiment, Spulen sowie eine Fadentrennscheibe und Werkzeug für die Reinigung der Maschine.

Funktionen

Mit 30 unterschiedlichen Möglichkeiten offeriert dir die W6 n2000 eine große Auswahl verschiedener Nähprogramme. Darunter befinden sich der Zickzack-Stich, ein Reißverschlussstich, ein Satinstich, der Blindstich, Zierstiche sowie drei nützliche Knopflochfunktionen- um die wichtigsten unter ihnen zu nennen. Aber auch auf das Fertigen eines Rollsaums, das Rückwärtsnähen oder die Anwendung einer Doppelnaht musst du nicht verzichten. Hierfür kommt eine Zwillingsnadel zum Einsatz, die es dir den schnellen Wechsel zwischen zwei verschieden farbenen Fäden ermöglicht, wobei sich diese nicht verfangen. Auch das Patchen oder Quilten sind mit der W6 n2000 ein leichtes Spiel.

Stichlänge und -breite lassen sich erwartungsgemäß bis zu 7mm einstellen. Eine besondere Funktion stellt überdies die Nadelstop-Position sowohl oben als auch unten dar. Um deine kreative Ader in deine Werke einfließen zu lassen, kannst du die Option der Erstellung eines Freihand-Monogramms nutzen.

Handhabung und Komfort der W6 N2000

Noch bevor du das erste Nähergebnis beurteilen kannst, wird dich die W6 Nähmaschine dadurch begeistern, dass du die Arbeit in einer äußerst bequemen, rückenschonenden Körperhaltung ausführen kannst. Grund dafür ist der Fußanlasser, den du nicht zwingend gebrauchen musst. Weiterhin bleibt es dir überlassen, ob du die Computersteuerung der Maschine bevorzugst, oder diese doch lieber manuell bedienst. Auch im letzteren Fall erweist sich die Bedienung der W6 n2000 als sehr einfach und verständlich. Zunächst findest du alle Funktionen sorgfältig in einer Gebrauchsanweisung aufgelistet.

Damit du bei Unklarheiten nicht ständig in der Broschüre nachschlagen musst, sind sämtliche Programme als Merkhilfe in einer überschaubaren Tabelle am Gehäuse aufgeführt. Besonders Anfängern ist es eine große Hilfe, dass das Multi-Led-Display dich bei der richtigen Wahl des Nähfußes berät.

In der oberen Ecke leuchtet das empfohlene Symbol auf. Die grundlegenden Bedienungen führst du über die fünf auf Augenhöhe platzierten Tasten am Gehäuse aus. Stichlänge und-Breite sowie die Nähgeschwindigkeit sind stufenlos einstellbar, was einen hohen Nähkomfort begünstigt. Nun musst du nur noch die Spule einsetzen und den Faden einspannen, was dank der Automatik keine Herausforderung darstellt. Besonders raffiniert ist die Konstruktion der Spule, die verhindert, dass der Faden reißt. Während dir die Led-Beleuchtung ausreichend Helligkeit spendet, kannst dich nun an die Arbeit machen.

Ebenfalls lohnenswert für das Lernen des richtigen Umgangs mit der W6 n2000 ist das Youtube Video. Hier wirst du noch einmal visuell über sämtliche Funktionen aufgeklärt. Für die Reinigung der Maschine liegt der Lieferung extra Werkzeug bei, mit dem du keines der filigranen Bauteile beschädigst.

Verarbeitung

Wie bereits erwähnt ist dieses Modell die kleinste Nähmaschine, die der Hersteller W6 auf den Markt gebracht hat. Vorzugsweise ist sie somit sehr leicht und handlich, lässt aber nicht an Stabilität vermissen. Die Anbringung der Bedienungsfelder scheint sehr kompakt und überlegt. Gekrönt wird die hochwertige Qualität durch ein ansprechendes, elegantes Design.

Preis-/ Leistung

Die W6 n2000 besitzt alles, um sowohl Anfängern den Einstieg in die Welt des Nähens schmackhaft zu machen, als auch Profis die nötigen Funktionen zur Verfügung zu stellen, sodass diese ihr Talent umsetzen können. Die Nähmaschine erfüllt alle Anforderungen an den normalen Alltagsgebrauch, hat aber nebenbei aber noch einige Extras zu bieten. Dieses empfehlenswerte Gesamtpaket erhältst du zu einem unschlagbaren Preis. Betont sei noch, dass kaum eine andere Nähmaschine mit ähnlichem Kostenpunkt eine Nadelstop-Position vorweisen kann.

Fazit

Die W6 n2000 ist eine sehr empfehlenswerte Freiarmmaschine, die sich sowohl für Einsteiger als auch für Erfahrene eignet. Während letztere von den zahlreichen unterstützenden Funktionen wie zum Beispiel einer Einfädelhilfe und einem Nähfußratgeber profitieren, nehmen Fortgeschrittene dies als hilfreiche Extras hin und verwirklichen ihre Ideen, indem sie sich an dem großen Spektrum unterschiedlicher Sticharten austoben.

Selbstverständlich begeistert vordergründig die Computersteuerung der kleinen, handlichen W6 Nähmaschine. Aber auch der manuelle Betrieb erweist sich als sehr komfortabel. Gekrönt wird die zufriedenstellende Leistung der Nähmaschine durch ein ausgesprochen lobenswertes Preis-Leistungsverhältnis.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 14, 2017 5:43 am